Aktuelles


Männerschnatgang

Bei verfrühtem Aprilwetter trafen sich die Schützen am Rottturm hinter der Schießhalle, um hier unter der Leitung von Oberleutnant Sebastian Seewald eine Runde durch den Blomberger Forst zu drehen. Dieser hatten einige kleine Spiele für den Weg vorbereitet. So konnten sich die immertreuen Schützen in Kategorien, wie Bolawurf, Kniffeln, Papierfliegerweitflug und Tannenzapfenzielwurf messen. Hierbei kamen natürlich auch gesellige Gespräche nicht zu kurz, und so verging der zweistündige Spaziergang wie im Flug. Ausgehungert kehrten die Schützen schließlich noch bei Seewalds in den Partykeller ein, und konnten sich hier mit Gutem vom Grill und einer Obstplatte stärken. Eine handvoll Schützen brach dann noch zu später Stunde in die Stadt auf und ließ den Abend in den Blomberger Kneipen ausklingen. Der Dank der wandernden Schützen gilt neben Sebastian auch Silke und Ramona, die zwischendurch eine kleine Stärkung in den Wald brachten.


ABS Hauptversammlung

Am 10.03.2017 schmissen sich mal wieder Schützen aller Rötter in ihren Zwirn und liefen in der Schießhalle auf. Hier wollten sich auch 14 Schützen unseres Rottes über Veränderungen, Termine und Vereinsinterna des laufenden Schützenfestjahres informieren lassen. Insgesamt war das Jahr 2016 sowohl finanziell, als auch sportlich sehr erfolgreich für das Bataillon, und so wurden die einzelnen Tops zügig abgearbeitet.

Für das 9. Rott war die Verleihung der WSB Verdienstnadel an Uwe Beckmeier und unseren Kassenwart Knut Winkelmann natürlich von besonderem Interesse.

Nach dem offiziellen Teil ging man zum lockeren Teil über und ließ den Abend noch bei einer Frikadelle und nem Bier ausklingen.

Nach dieser Jahreshauptversammlung geht das 9. Rott guter Dinge in das Schützenfestjahr 2017.


Alle Jahre wieder…

… kommt in diesem Fall zwar nicht das Christkind, sondern die Schützen des Schlempe- und des Immertreurotts in den Hohlweg, um unter der Federführung der Firma Ahrens den Hohlweg vom Unkraut zu befreien. Speziell in Schützenfestjahren wird hier natürlich nochmal mehr auf den guten Putz geachtet. Und auch hier zeigt sich mal wieder, dass viele fleiße Hände für einen schnellen Erfolg sorgen. Und so konnte zeitig der Grill angeschmissen werden, und die fleißigen Schützen sich mit einer Bratwurst stärken. Insgesamt eine schöne Aktion, die zeigt, dass die Schützen nicht nur feiern, sondern auch ordentlich anpacken können.


Jahreshauptversammlung des 9. Rottes

Alle Jahre wieder ….

treffen sich die Schützen des neunten Rottes um über das vergangene Jahr und die Aufgaben des neuen Jahres zu sprechen. Hierbei stand für das Jahr 2017 natürlich das große Blomberger Schützenfest im Vordergrund. Die Schützen schworen sich bereits auf ein gutes Gelingen ein.

Weiterhin war der Rücktritt unseres langjährigen Rottführers Karl-Heinz Heißenberg das Thema der Sitzung. Wer würde folgen, wie sieht die Zukunft des Rottes unter neuer Führung aus? Schnell kristallisierte sich bei den Schützen die Meinung heraus, dass der ehemalige Rottmeister und jetzige Leutnant Marcus Pansegrau als Vorschlag an den Oberst gehen sollte. Seine Verdienste für das Rott und das Bataillon in den vergangenen 20 Jahren sind unbestreitbar.
Auch dem scheidenden Karl-Heinz können die Schützen für seinen Einsatz und seine Führung nur danken. Hatte er den Job erst nur als Übergang übernommen, prägte er das Rott über viele Jahre

durch seine freundliche Art und seinen steten schelmischen Witz.

Nachdem die Punkte der Tagesordnung abgearbeitet waren, konnten die Schützen sich noch bei diversen Brötchen stärken, und die Punkte der Tagesordnung wurden noch weiter diskutiert. Als Resümee lässt sich sagen, dass Jahr 2017 mit dem Schützenfest kann kommen, die Schützen sind bereit.


Jahresplan 2017

Jahresplan 2017

14.01.2017, ab 14:30 Uhr: Glühweintrinken an der Tölkerhalle

27.01.2017, ab 20:00 Uhr: Generalversammlung mit KK-Schießen

24.02.2017, ab 20:00 Uhr: KK-Schießen

25.02.2017 : Hohlweg säubern, Info folgt! (Alternatitv am 04. März bei schlechtem Wetter)

10.03.2017: ABS-Migliederversammlung (Uhrzeit folgt)

18.03.2017, ab 14:00 Uhr: Winterschnatgang Männer

24.03.2017, ab 20:00 Uhr: KK-Schießen

28.04.2017, ab 20:00 Uhr: KK-Schießen

13.05.2017: Schnatgang der Frauen (Uhrzeit folgt)

20.05.2017: Geburtsfeier Marcus + Simone (Einladung folgt)

26.05.2017, ab 20:00 Uhr: KK-Schießen

09.06.2017, ab 20:00 Uhr: 1. Rottversammlung im alten Saal

16.06.2017, ab 20:00 Uhr: 2. Rottversammlung im alten Saal

18.06.2017: Schützenfest in Bad Meinberg (Uhrzeit folgt)

24.06. 2017, ab 19:00 Uhr: 3. Rottversammlung im alten Saal

29.06.2017 – 02.07.2017: Schützenfest Blomberg

28.07.2017, ab 20:00 Uhr: Stammtisch

25.08.2017, ab 20:00 Uhr: Stammtisch

03.09.2017, ab 14:00 Uhr: Familienschnatgang

22.09.2017, ab 20:00 Uhr: Stammtisch

06.10.2017: Fahrt zum Oktoberfest in Warburg (ABS)

14.10.2017: Fahrt zum Westfälischen Schützentag in Bad Rothenfelde

27.10.2017: LG-Pokalschießen

04.11.2017: Schnatgang (Uhrzeit folgt)

24.11.2017, ab 20:00 Uhr: KK- und Ehrenpokalscheibenschießen

25.11.2017: Bataillonspokalschießen (Uhrzeit folgt)

09.12.2017: Adventskaffeetrinken im alten Saal

30.12.2017, ab 14:30 Uhr: Glühweintrinken in der Tölkerhalle

 


Das immertreue Team bei den Highland Games

Am 11. Juni 2016 veranstalteten die Rötter bei gutem Wetter bereits zum zweiten Mal die „Highland Games“ am Blomberger Paradies.
Die allgemeine Beteiligung konnte leider nicht ganz die Erwartungen erfüllen, jedoch gelang es dem Immertreurott trotzdem spontan ein Team zu stellen.
Die Schützenbrüder Andre Brand, Mario Hannink, Nico Ratanski und Sebastian Seewald konnten sich nach einigen Erfrischungsgetränken in allen Disziplinen problemlos im vorderen Mittelfeld platzieren.
Nach Ende der Spiele lud Andre seine Mitstreiter spontan in den heimischen Garten ein, wo sie von der Schützenschwester Britt ganz hervorragend verköstigt wurden.
Weitere Erfrischungen sorgten für einen schönen Abschluss eines rundum gelungenen Tages.


Jahrmarkt beim neunten Rott

Um die Zeit zwischen den Schützenfesten zu überbrücken, gibt es die Rottfeiern. Hier kann man die schützenfestfreie Zeit für verschiedenste Themen nutzen. Im Rott „Immertreu“ sollte es dieses Jahr etwas ausgefallenes sein bei dem die ganze Familie Spaß hat. Und so entschlossen sich die Schützen des Rottes Immertreu für das Motto „Jahrmarkt“. Mit diesem Leitsatz wurde ein buntes Programm für Jung und Alt aufgefahren und die Fläche um die Tölkerhalle in eine kleine Kirmes verwandelt. Für eine gelungene Atmosphäre trugen neben zahlreichen Ballons, ganz besonders eine Seifenblasenmaschine bei, deren Aufbau für einige Heiterkeit sorgte, da die Seifenblasen und der Wind am Anfang eine perfekte Positionierung des Gerätes erschwerte und eher die Nachbarn mit bunten Seifenblasen erfreute als das Geschehen auf dem Festplatz zu dekorieren. Eine Hüpfburg war bei dem Nachwuchs der Schützen das absolute Highlight und bei Herausforderungen wie Dosen werfen, Glücksrad und beim Nagel einschlagen waren nicht nur die Kleinsten gefordert, sondern auch die Schützen entwickelten einen unglaublichen Ehrgeiz und es blieb nicht bei einer Runde am Nagelbrett..
Auch bei der Verpflegung hatte sich das Vorbereitungsteam einiges einfallen lassen. Bei Snacks, wie Crepes und Popcorn fühlte sich mancher sicherlich in die Zeit von Wilbasen versetzt und es konnte nach Herzen genascht werden. Und so verging der gemeinsame Nachmittag mit Spiel, Spaß und guten Gesprächen,wie im Flug. Nach dem gemeinsamen Abbauen begaben sich einige Schützen ins Pilsstübchen und verfolgten hier das DFB-Pokal-Endspiel, bevor man sich bis zum nächsten Event wieder verabschiedete. Der Dank der Schützen geht an die Schützenschwestern, den Vorstand und die fleißigen Helfer, die bei Planung und Aufbau der Veranstaltung mitgeholfen haben.


Jahresplan Immertreu

Hi, bevor hier demnächst der neue Jahresplan für 2017 steht. Noch eine kleine Änderung – Der Jahresabschlußf findet am 14.07.17 statt.

Wir wünschen Euch ein frohes neues Jahr!

 

Der Kalender wird gerade gewartet, da ihr trotzdem nicht auf die Termine verzichten sollt, findet ihr sie vorläufig hier:

20.02.16 ab 09:00 Uhr: Aufräumarbeiten im Hohlweg (Hohlweg hinter der Schießhalle)

26.02.16 ab 20:00 Uhr: Kleinkaliberschießen

04.03.16 ab 19:00 Uhr: ABS-Jahreshauptversammlung

25.03.16 ab 20:00 Uhr: Kleinkaliberschießen

22.04.16 ab 20:00 Uhr: Kleinkaliberschießen

21.05.16 : Jahrmarktfest (Halle Tölker)

27.05.16 ab 20:00 Uhr Kleinkaliberschießen

26.06.16: Schützenfest in Großenmarpe

03.07.16: Schützenfest in Hannover

19-21.08.16: Königinnentag in Blomberg

27.08.16 ab 14:00 Uhr: Familienschnatgang

23.09.16 ab 19:00 Uhr: Kleinkaliberschießen

07.10.16: Fahrt zum Oktoberfest in Warburg

08.10.16: Westfälischer Schützentag

22.10.16 ab 14:00 Uhr: Männerschnatgang (Turm hinter der Schießhalle)

28.10.16 ab 20:00 Uhr: Pokalschießen (Luftgewehr)

19.11.16: Bataillonspokalschießen

25.11.16 ab 20:00 Uhr: Pokal- und Ehrenscheibenschießen (Kleinkaliber)

10.12.16 ab 15:00 Uhr: Weihnachtskaffeetrinken

14.01.17 ab 15:00 Uhr: Jahresabschluß (Halle Tölker)

 


Das 9. Rott startet ins Jahr 2016

Traditionell war die Jahreshauptversammlung die erste gemeinsame Veranstaltung der Schützen des neunten Rotts im Schützenjahr 2016. Im offiziellen Teil berichtete Leutnant Marcus Pansegrau von den Vorgängen des vergangenen Jahres, Frank Ahrens fasste das Schießjahr mit den einzelnen Turnieren kurz zusammen und Kassenwart Matthias Schulze und Kassenprüfer Andre Brand konnten vermelden, dass die Kasse sehr gut geführt wurde und der Kassenbestand solide ist.

Neben dem Rückblick auf das Schützenfest Jahr 2015 und dem Ausblick auf das Jahr 2016 ging es vor allem, um eine wichtige personelle Veränderung in den Reihen der Schützen. Nach vielen Jahren des engagierten Dienstes übergibt Matthias Schulze den Posten als Kassenwart an Knut Winkelmann. Es wurde deutlich, dass sich Matthias in diesen Jahren sehr verdient gemacht hat und sein Nachfolger in große Fußstapfen treten muss. Natürlich bleibt er dem Rott als aktiver Schütze erhalten. Der Rottvorstand hat unter dem letzten Tagesordnungspunkt an die anwesenden Schützen appelliert, dass die Beteiligung an den Rottveranstaltungen in Zukunft gesteigert werden muss.

Nach dem offiziellen Teil konnten sich die Schützen beim ersten Schießen des Jahres messen und ausgiebig am reichlich gedeckten Buffet bedienen. Es wurde noch in gemütlicher Runde über die Punkte des Abends diskutiert und sich auf die Herausforderungen des kommenden Jahres vorbereitet. So verging der Abend sehr zügig und die Schützen freuen sich bereits auf die gemeinsamen Aktivitäten des kommenden Jahres.


Männerschnatgang nach Bad Meinberg

Am vergangen Samstag trafen sich die Männer des Rottes Immertreu zum traditionellen Herbstschnatgang. Das Ziel war der Kurort Bad Meinberg.

Nachdem der erste Teil der Strecke von Blomberg nach Reelkirchen mit dem Bus zurückgelegt wurde, gab es dort die erste Erfrischung beim Schützenbruder Matthias Schulze. Danach ging es zu Fuss über bergige Wanderwege entlang des Wartsbergs weiter nach Bad Meinberg. Unterwegs wurden die Wanderer ein weiteres Mal von den Schützenschwestern mit Kaffee und Kuchen verpflegt, so dass der restliche Weg durch Wehren und den Kurpark kein Problem darstellte.

In Bad Meinberg angekommen kehrte das Immertreurott im Dortmunder Eck ein, wo es einige leckere Getränke und ein Abendessen gab. Nach ein paar gemütlichen Stunden ging eine Gruppe der Schützen noch in die Seeterrassen, um den Abend ausklingen zu lassen.

Der Schützenbruder Frank Ahrens hatte im Vorfeld einen Bulli organisiert und hat damit für einen sicheren Heimweg gesorgt. Der weitere Dank gilt besonders den an der Vorbereitung beteiligten Schützen und Schützenschwestern.