Jahreshauptversammlung des 9. Rotts

Am Freitag, den 25.01.2014 trafen sich die Mitglieder des 9. Rottes zu ihrem jährlichen Mitglieder treffen.

Bei kühlen Getränken wurden die Mitglieder über die vielen gelungenen Termine des Jahres 2013 informiert und außerdem wurde der Jahresplan des kommenden Jahres vorgestellt.

Nach einem Bericht der Kassenprüfers durfte sich Kassenwart Matthias Schulze entlastet fühlen.Im Punkt „Verschiedenes“ wurden die Optionen für eine Rottfahrt vorgeschlagen und diskutiert. Außerdem machte sich das Rott erste Gedanken über die zukünftige Aufstellung ihres Rottvorstands, damit das Rott frisch gestärkt in die Zukunft blicken kann.

Nachdem der offizielle Teil beendet war, begann das KK-Schießen unter der Anleitung des Schießwarts Frank Ahrens an. Hier beteiligten sich alle Schützen, dies ließ darauf hoffen, dass die zuletzt eher schwache Besetzung der Schießgruppe durch ein paar neue Gesichter verstärkt wird.

Insgesamt verbrachten die Schützenbrüder einen schönen Abend und freuen sich auf die gemeinsame Zeit im Jahr 2014.