Das immertreue Team bei den Highland Games

Am 11. Juni 2016 veranstalteten die Rötter bei gutem Wetter bereits zum zweiten Mal die „Highland Games“ am Blomberger Paradies.
Die allgemeine Beteiligung konnte leider nicht ganz die Erwartungen erfüllen, jedoch gelang es dem Immertreurott trotzdem spontan ein Team zu stellen.
Die Schützenbrüder Andre Brand, Mario Hannink, Nico Ratanski und Sebastian Seewald konnten sich nach einigen Erfrischungsgetränken in allen Disziplinen problemlos im vorderen Mittelfeld platzieren.
Nach Ende der Spiele lud Andre seine Mitstreiter spontan in den heimischen Garten ein, wo sie von der Schützenschwester Britt ganz hervorragend verköstigt wurden.
Weitere Erfrischungen sorgten für einen schönen Abschluss eines rundum gelungenen Tages.